Crazy Horse bedeutet Tolles oder übermütiges Pferd.

Crazy Horse Memorial South Dakota
Crazy Horse war ein Anführer der Oglala-Indianer, einer Abteilung der westlichen Sioux.

In der Dakota-Sprache wurde er Tashunka Witko genannt. Sein Name als Jugendlicher war Curly – Der Lockige.
Der Name »Crazy Horse« wird oft falsch übersetzt als »Verrücktes Pferd«. Die wahre Bedeutung des indianischen Namens kann in keiner Kultursprache richtig ausgedrückt werden.

Im Deutschen würde er ungefähr so lauten: »der Mann, der ein lebensfrohes, durchgehendes Pferd gesehen hat«.

South Dakota Crazy Horse Memorial
Crazy Horse Memorial – Black Hills

Crazy Horse erhielt seinen Namen deshalb, weil zu seiner Geburt ein durchgehendes Pferd durch das Zeltlager galoppierte und das ganze Dorf in helle Aufregung versetzte. Er wurde um das Jahr 1840 geboren und wurde Kriegshäuptling der Oglala-Teton, der von seinem Volk auch als »der Andere« bezeichnet wurde.

 

Mission of Crazy Horse Memorial Foundation
Henry Standing Bear, ein Häuptling der Lakota.

Da er blondes Lockenhaar, helle Haut und blaue Augen hatte. Crazy Horse nahm an keinen Riten und Zeremonien der Teton teil. Vermutlich war er ein Weißer, der von den Oglala als Baby verschleppt worden ist. Crazy Horse lebte und handelte aber wie ein reinblütiger Indianer.